Regelmäßige Teilnahme an Fortbildungs-veranstaltungen und Supervisionen

Wer A sagt, muss nicht B sagen.
Er kann auch erkennen, dass A falsch war.

Bertolt Brecht

Publikationen

Stumpp-Spies, C. A. & Schmitz, B. (2017)

Art-of-Living:
A Model and the Development of the Art-of-Living Questionnaire (AOLQ)

International Journal of Applied Psychology, 5 (7), 117–129

 

 

Stumpp-Spies, C. A. & Schmitz, B. (2017)

Ein individuelles Coaching-Konzept
zur Förderung von Lebenskunst – Konzeption und empirische Überprüfung

Coaching Theor. Prax., 3 (1), 29–46

 

 

Stumpp-Spies, C. A. & Schmitz, B. (2017)

Die Erweiterung des Lebenskunst-Coachings:
Ein integrativer Ansatz zur Veränderung von Strategien und zum Umgang mit Hindernissen

Journal für Psychologie, 25 (2), 237–265

Persönliches


Geboren 1968 in Amtzell/Wangen im Allgäu. Seit 2007 lebe ich in Schwabenheim, bin verheiratet und habe einen erwachsenen Sohn und eine fast erwachsene Tochter. Seit 2009 arbeite ich mit viel Freude und Engagement in meiner Praxis und darf meine Klienten dabei unterstützen, für sie passende Lösungswege
zu finden.

Hochschulausbildung


Diplom-Psychologie-Studium an den Universitäten Konstanz und Gießen.

Wahlpflichtfach: Rechtswissenschaften, Teilbereich Strafrecht und Kriminologie

Promotion an der Technischen Universität Darmstadt. Titel der Dissertationsschrift: Individuelle Förderungs-möglichkeiten von Lebenskunst. Konzeption und empirische Überprüfung eines Coaching-Konzeptes
für Lebenskunst sowie ein integrativer Ansatz zur Veränderung von Strategien und zum Umgang mit Hindernissen

Schulbildung


Abitur am humanistischen Spohngymnasium in Ravensburg

Postgraduierte Ausbildung


Systemische Therapie und Beratung bei der Internationalen Gesellschaft für systemische Therapie (IGST) in Heidelberg – anerkannt und zertifiziert durch die Systemische Gesellschaft (SG).
Lehrtherapeuten: PD Dr. med. Dipl.-Psych. Arnold Retzer und Dr. phil. Hans Rudi Fischer

Elterntelefon DKSB

Ausbildung am Elterntelefon beim Deutschen Kinderschutzbund Rheingau e.V. Von 2004 bis 2010 psychosoziale Beratungstätigkeit am Elterntelefon beim Deutschen Kinderschutzbund Rheingau e.V.

Zusatzqualifikation

Heilpraktikerin (Psychotherapie)

2009




2010




2011





2012



2013









2014






2015









2016


2017





2018

 

2019

Herausforderung Angst
bei PD Dr. Arnold Retzer am SIH in Heidelberg

Herausforderung Depression
bei PD Dr. Arnold Retzer am SIH in Heidelberg

Intensivseminar Paartherapie
bei PD Dr. Arnold Retzer am SIH in Heidelberg

Masterseminar
bei PD Dr. Arnold Retzer am SIH in Heidelberg

Die Heilung des geteilten Selbst:
Ein Intensiv-Trainingsprogramm in Ego-State-Therapie

bei Dr. Woltemade Hartman am Milton Erickson Institut in Rottweil

Ego-State Aufbau-Seminar
bei Dr. Woltemade Hartman am Milton Erickson Institut in Rottweil

Wie kommt Neues in die Welt?...systemisch weiterdenken... Internationales Symposium in Heidelberg 2011 mit Vorträgen und Workshops

Bindungssicherheit und Erotik
bei Prof. Ulrich Clement und Esther Perel an der IGST Heidelberg

Systemische Sexualtherapie I
bei Prof. Ulrich Clement an der IGST Heidelberg

Wie sag ich's meinem Kinde?
Therapeutisches Erzählen mit Kindern und Jugendlichen

bei Stefan 2011 2011 Hammel an der IGST in Heidelberg

7. Kindertagung des Milton Erickson Instituts in Heidelberg Internationaler Kongress mit Vorträgen und Workshops

Systemische Sexualtherapie II
bei Prof. Ulrich Clement an der IGST Heidelberg

Systemische Sexualtherapie III
bei Prof. Ulrich Clement an der IGST Heidelberg

Systemische Sexualtherapie IV
bei Prof. Ulrich Clement an der IGST Heidelberg

Eye Movement Integration - Level 1
bei M.Sc. Eva Ferstl am Milton Erickson Institut Rottweil

Eye Movement Integration - Level 2
bei M.Sc. Eva Ferstl am Milton Erickson Institut Rottweil

Impact Therapy
bei Ph.D. Danie Beaulieu am Milton Erickson Institut Rottweil

Systemische Sexualtherapie V
bei Prof. Ulrich Clement und Dr. Angelika Eck an der IGST Heidelberg

Lebenskunst
Abschluss des experimentellen Teils meiner Untersuchung

Was ist der Fall? Und was steckt dahinter?
Diagnosen in systemischer Theorie und Praxis
Kongress in Heidelberg

Abschluss meiner Promotion an der TU Darmstadt
im November 2017

Supervisionstage für Therapeuten und Berater
bei PD Dr. Arnold Retzer am SIH in Heidelberg

 

15 Jahre Ego-State Therapie Jubiläum
Kongress in Rottweil